Wolfgang Tiefensee

Tiefensee: Zunächst Projekte definieren, dann Personalien klären

SPD-Chef zur öffentlich geführten Debatte zum zukünftigen Zuschnitt und zur Verteilung der Ressorts einer möglichen rot-rot-grünen Minderheitsregierung.
Wolfgang Tiefensee

Wolfgang Tiefensee legt Landtagsmandat nieder

Der SPD-Landesvorsitzende möchte damit einen Beitrag zur Stärkung der Arbeit der Fraktion leisten. Bildungspolitiker Thomas Hartung rückt nach.

Tiefensee begrüßt Einigung zur Grundrente und fordert 12 Euro Mindestlohn

Nach der Grundrente konsequent den nächsten Schritt gehen
Tiefensee begrüßt Nahles' Pläne zur Sozialstaatsreform

Wolfgang Tiefensee anlässlich 30 Jahre Mauerfall

Aufholprozess Ost/West muss endlich mit Anerkennung ostdeutscher Lebensleistung einhergehen

Wolfgang Tiefensee zum Ausgang der Landtagswahl

Enttäuschung und Dank an engagierte Wahlkämpfer:innen

Tiefensee: Noch kein Durchbruch bei Grundrente

Wolfgang Tiefensee hat sich enttäuscht von den heutigen Gesprächen zur Grundrente gezeigt.

Tiefensee: Forderung nach Rente mit 69 falsch.

Wolfgang Tiefensee weist den Vorschlag der Bundesbank nach einem Renteneintrittsalter mit 69 Jahren als realitätsfern zurück

Zukunftsgeld für Kommunen

Wolfgang Tiefensee, Matthias Jendricke und Marko Wolfram unterbreiten Vorschlag für mehr Investitionen durch zusätzliche Kredite.
Wolfgang Tiefensee

Tiefensee fordert Mohring zur Klarstellung auf

Thüringens CDU-Vorsitzender schließt Zusammenarbeit mit der AfD nicht eindeutig aus