Vorstand und weitere Gremien

SPD-Landesvorstand 2022

Der SPD-Landesvorstand setzt sich zusammen aus der oder dem Landesvorsitzenden, insgesamt vier Stellvertreterinnen und Stellvertretern, der Schatzmeisterin oder dem Schatzmeister – die den geschäftsführenden Vorstand bilden – sowie weiteren 18 Beisitzerinnen und Beisitzern.

Der Landesvorstand wird alle zwei Jahre von einem Landesparteitag gewählt.

Am 24. September 2022 wurde in Suhl der aktuelle Landesvorstand gewählt.

Landesvorsitzender
Georg Maier

Stellvertretende Landesvorsitzende
Antje Hochwind-Schneider
Cornelia Klisch
Katharina Schenk
Sven Schrade

Schatzmeister
Oleg Shevchenko

Beisitzerinnen und Beisitzer
Melissa Butt
Onno Eckert
Carsten Feller
Katja Glybowskaja
Anika Gruner
Thomas Jakob
Thomas Hartung
Elisabeth Kaiser
Moritz Kalthoff
Michael Klostermann
Diana Lehmann
Lutz Liebscher
Janine Merz
Denny Möller
Maximilian Schröter
Heike Taubert
Alexandra Wallrodt
Marko Wolfram


Landesgeschäftsführerin
Anja Zachow

Landesparteirat

Roland Erdtmann (Vorsitzender)
Ines Wartenberg (Stellvertreterin)
Michael Müller (Stellvertreter)

Norman Müller (Altenburger Land)
Franz-Josef Strathausen (Eichsfeldkreis)
Carl-Christian Dressel (Erfurt)
Peter Glotz (Gera)
Michael Müller (Gotha)
Ines Wartenberg (Greiz)
Ute Frach (Hildburghausen)
Stephan Berner (Ilm-Kreis)
Jörg Vogel (Jena)
Thomas Gehlhaar (Kyffhäuserkreis)
Don Le Da (Nordhausen)
Michael Gauer (Saale-Holzland-Kreis)
Frank Schulze (Saale-Orla-Kreis)
Alexander Meinhardt-Heib (Saalfeld-Rudolstadt)
Fabian Giesder (Schmalkalden-Meiningen)
Roland Erdtmann (Sömmerda)
Ansgar Scherf (Sonneberg)
Jochen Frischmann (Suhl)
Andreas Klemt (Unstrut-Hainich-Kreis)
Daniel Dietrich (Wartburgkreis)
Thomas Zill (Weimar)
Roland Merten (Weimarer Land)

Neben dem Landesvorstand wählen die Delegierten des Landesparteitages auch weitere Kommissionsmitglieder sowie unsere Delegierten zum Bundesparteitag und für den Bundesparteirat.

Ein weiteres Gremium für die Arbeit des SPD-Landesverbandes stellt der Landesparteirat dar. In diesem sitzen die Vertreterinnen und Vertreter der Kreisverbände. Aus seiner Mitte wird eine Vorsitzende oder ein Vorsitzender gewählt.

Schiedskommission

Monika Hofmann (Vorsitzende)
Mana Klötzer, Raphael Heyder (Stellv. Vorsitzende)
Max Bretzmann, Angela Lorenz, Silvana Günther, Max Pankofer

Kontrollkommission

Rolf Baumann, Carl-Christian Dressel, Tobias Heidrich, Conny Knopf, Sonja Sauer

Delegierte zum Parteikonvent

Melissa Butt, Diana Lehmann

Delegierte zum Bundesparteitag

Melissa Butt, Katja Glybowskaja, Cornelia Klisch, Diana Lehmann, Max Pankofer, Maximilian Schröter, Oleg Shevchenko

Delegierte zum SPE-Kongress

Antonia Hemberger

Anlaufstelle zur Prävention von sexueller Belästigung

Als SPD Thüringen orientiert sich unser Verhalten, sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Organisation, an den Grundwerten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Wir stehen ein für eine Gesellschaft, die allen Menschen mit Würde und Respekt begegnet und ein solidarisches Zusammenleben ermöglicht.

Das bedeutet für uns, dass wir keine Benachteiligungen oder Diskriminierungen bezüglich des Geschlechts, der sexuellen Identität und Orientierung, einer Behinderung, einer Religion bzw. Weltanschauung, des Alters oder der ethnischen Herkunft dulden.

Wir lehnen jede Form sexualisierter und geschlechtsbezogener Diskriminierung ab und dulden keine sexualisierte Belästigung sowie sexualisierte Gewalt.
Wir tolerieren keine Grenzverletzungen für alle, die ehrenamtlich und hauptamtlich, inner- und außerhalb im Namen der SPD Thüringen und ihren Gliederungen aktiv sind. Sämtlichen Vorfällen oben genannten Grenzverletzungen gehen wir nach.

Für Betroffene haben wir eine Anlaufstelle eingerichtet. Diese kann über awareness@spd-thueringen.de erreicht werden.