SPD-Landesparteitag

Zustimmung für Koalitionsvertrag und Eintritt in Minderheitsregierung

Die Delegierten des außerordentlichen Landesparteitages haben dem ausgehandelten Koalitionsvertrag zwischen SPD, Linken und Grünen zugestimmt.

Koalitionsvertrag für Thüringen: Gemeinsam neue Wege gehen

Mitgliederbrief des SPD-Landesvorsitzenden Wolfgang Tiefensee zum Koalitionsvertrag zwischen den Parteien Die Linke, SPD, Bündnis 90/Die Grünen
SPD-Landeschef Tiefensee

Tiefensee: Die CDU muss endlich entscheiden, was sie will

Thüringens SPD-Landesvorsitzender fordert die CDU auf, ihren Zick-Zack-Kurs zu beenden
Wolfgang Tiefensee

Tiefensee: Zunächst Projekte definieren, dann Personalien klären

SPD-Chef zur öffentlich geführten Debatte zum zukünftigen Zuschnitt und zur Verteilung der Ressorts einer möglichen rot-rot-grünen Minderheitsregierung.

Thüringen gestalten. Sicher. Sozial. Gerecht.

Unser Papier zur Positionierung in den anstehenden Gesprächen zur Regierungsbildung.
Wolfgang Tiefensee

Wolfgang Tiefensee legt Landtagsmandat nieder

Der SPD-Landesvorsitzende möchte damit einen Beitrag zur Stärkung der Arbeit der Fraktion leisten. Bildungspolitiker Thomas Hartung rückt nach.

Tiefensee begrüßt Einigung zur Grundrente und fordert 12 Euro Mindestlohn

Nach der Grundrente konsequent den nächsten Schritt gehen
Tiefensee begrüßt Nahles' Pläne zur Sozialstaatsreform

Wolfgang Tiefensee anlässlich 30 Jahre Mauerfall

Aufholprozess Ost/West muss endlich mit Anerkennung ostdeutscher Lebensleistung einhergehen

Wolfgang Tiefensee zum Ausgang der Landtagswahl

Enttäuschung und Dank an engagierte Wahlkämpfer:innen