DIE BUNDESREGIERUNG HANDELT GEGEN DEN KRIEG

Auf Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine reagieren die freien und demokratischen Staaten geschlossen. Gegen Russland wurden Sanktionen verhängt, die das Land in den kommenden Wochen wirtschaftlich isolieren. Gleichzeitig leistet die Bundesregierung der Ukraine Hilfe bei der militärischen Verteidigung ihres Landes. 

Alle Maßnahmen haben das Ziel, Putin von seinem Kriegskurs abzubringen. Sein Krieg wird auch in Russland immer mehr abgelehnt. Der Krieg muss enden.

WIE KANNST DU DEN MENSCHEN HELFEN?

Überall auf der Welt finden Demonstrationen für Frieden in der Ukraine statt. Vielleicht auch in Deiner Nähe. Du kannst Dich ihnen anschließen und damit ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine, aber auch mit den Anti-Kriegs-Demonstrierenden in Russland setzen. Jedes Zeichen für Frieden hilft. 

Der Krieg wird dazu führen, dass immer mehr Menschen aus dem Kriegsgebiet fliehen müssen. In den nächsten Wochen und Monaten kommt es auf praktische Unterstützung und humanitäre Hilfe an. Dafür kannst Du spenden. Organisationen, wie das Deutsche Rote Kreuz, die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas oder Mission Lifeline unterstützen vor Ort und leisten Hilfe. Sie sind dafür auf Spenden angewiesen. Jede Spende zählt.

Hier findest Du weitere Informationen, wie Du spenden und unterstützen kannst:

» https://www.spd.de/aktuelles/ukraine-invasion/