Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

32 Jahre soziale Politik für Thüringen: Vergangenheit, Gegenwart und Perspektiven

Donnerstag, 27. Januar | 18:00 - 19:30

Am 27. Januar 1990 wurde der Landesverband der Thüringer Sozialdemokratie im Gothaer Tivoli wiedergegründet. In der DDR gab es keine legale Möglichkeit der Betätigung für Sozialdemokrat:innen. Als die DDR ihren 40. Jahrestag beging, gründeten im brandenburgischen Schwante mutige Frauen und Männer die Sozialdemokratische Partei in der DDR (SDP). Auch aus Thüringen nahmen damals Genoss:innen teil. Unter ihnen war auch Harald Seidel aus Greiz. Später vereinigten sich SDP und SPD sich im Zuge der Wiedervereinigung zur gesamtdeutschen SPD.

32 Jahre nach Gründung der SPD Thüringen möchten wir zurückblicken, über die aktuellen Fragen und die Perspektiven der Thüringer Sozialdemokratie sprechen. Dafür haben wir einige Gäste, unter anderem Christoph Matschie, Heike Taubert und Georg Maier eingeladen.

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung im Livestream statt. Alle Gäste werden vor der Veranstaltung getestet.

Hier geht es zum Stream

Details

Datum:
Donnerstag, 27. Januar
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstalter

SPD Thüringen
Telefon:
+49 361 22844 0
E-Mail:
thueringen@spd.de
Webseite:
www.spd-thueringen.de

Veranstaltungsort

virtuell

Details

Datum:
Donnerstag, 27. Januar
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstalter

SPD Thüringen
Telefon:
+49 361 22844 0
E-Mail:
thueringen@spd.de
Webseite:
www.spd-thueringen.de

Veranstaltungsort

virtuell