Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Thüringen

30.03.2010 in Parteileben

Andreas Räuber „alter“ und neuer Vorsitzender der AfB

 

Auf der Landeskonferenz der SPD- Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) ist Dr. Andreas Räuber, Leiter des Bundesprojektes „Lernen vor Ort“ im Kyffhäuserkreis, erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Als seine Stellvertreter wurden der bildungspolitische Sprecher der SPD- Landtagsfraktion Peter Metz und Hendrik Amm aus Jena gewählt.

Als Gäste sprachen Bildungs- Staatssekretär Prof. Dr. Roland Merten und die Bundesvorsitzende der AfB, die ehemalige GEW- Vorsitzende Dr. Eva- Maria Stange.
Andreas Räuber betonte, dass neben der „Thüringer Gemeinschaftsschule“ auch die Arbeit der Berufsschulen und die Lehrerausbildung Arbeitsschwerpunkte der AfB in den kommenden zwei Jahren sein werden. Durch die Einrichtung von thematischen Arbeitsgruppen soll jedoch der Themenkanon je nach Bedarf ausgeweitet und damit die Arbeit noch mehr intensiviert werden. Ferner besteht die feste Absicht, die enge Zusammenarbeit mit allen anderen Bildungspolitikern der SPD fortzusetzen und auszubauen.

 

29.03.2010 in Bildung & Kultur

Thüringen für geringere Mehrwertsteuer auf Schulessen

 

Thüringen wird eine Bundesratsinitiative für einen veringerten Mehrwertsteuersatz auf Schulessen starten. Nach dem Wunsch der Landesregierung soll die Neuregelung schnell greifen.

Thüringens Kultusminister und SPD- Landesvorsitzender Christoph Matschie: "Ich hoffe auf eine zügige Beratung, damit die neuen Regeln bereits zum neuen Schuljahr greifen."
Hintergrund war, dass für das in Schulen zubereitete Essen der volle Mehrwertsteuersatz von 19 % fällig wird, Fastfood dagegen nur mit dem verringerten Satz von 7 % belegt wird.
Die Bundesratsinitiative soll eine flächendeckende gesunde Ernährung in den Schulen befördern.

 

26.09.2016 in Parteileben von SPD Thüringen

SPD-Landesvorstand beschließt Anträge zu Sozialpolitik, Volksabstimmungen und CETA

 

Der Landesvorstand der SPD Thüringen hat sich in seiner Sitzung am 24. September vor allem mit grundlegenden Positionierungen zur Sozialpolitik, zum CETA-Freihandelsabkommen und zum aktuellen Vorstoß der CDU für eine Änderung der Thüringer Verfassung zur Einführung sogenannter fakultativer Referenden befasst.

 

22.09.2016 in Arbeit & Wirtschaft von SPD Thüringen

Lemme: „Leiharbeit und Werkverträge – dem Missbrauch einen Riegel vorschieben“

 

Anlässlich der Einbringung des Gesetzentwurfs zur Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen in den Deutschen Bundestag erklärt der Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Steffen-Claudio Lemme:

 

15.09.2016 in Parteileben von SPD Thüringen

Neues Gesicht beim „Forum Europa“

 

Am 9. September wählte das Forum Europa der Sozialdemokratie den 30-jährigen Roman Gherman zu seinem neuen Sprecher. Er wurde noch zu Sowjetzeiten im heutigen Moldawien geboren, hat in Erfurt Abitur gemacht und sein politikwissenschaftliches Studium in Jena und am University College London absolviert.

 

Counter

Besucher:40958
Heute:3
Online:1
 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.09.2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Welche Industrie wollen wir? Nachhaltig produzieren - Zukunftsorientiert wachsen
Zu Gast beim Diskussionsforum der Friedrich-Ebert-Stiftung u.a. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. …

04.10.2016, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Erfurter Hauptstadtgespräch: Carsten Schneider im Gespräch mit Philippe Etienne
Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung diskutiert der französiche Botschafter in Deutschland mit dem Thüringer …

08.10.2016, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr Herzlich Willkommen!
Wir laden alle Neumitglieder zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch ein. Mit dabei u.a. Landesvorsitzender Andre …

19.11.2016, 09:30 Uhr - 18:00 Uhr Landesparteitag
Unter dem Motto "Für die solidarische Gesellschaft von morgen" diskutiert die Thüringer SPD u.a. ihre so …

Alle Termine