Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Presseinladung: Neue Wege in der Bildungspolitik gehen

Freitag, 16. August | 11:00 - 13:00

Wolfgang Tiefensee stellt seine Ideen zur Weiterentwicklung der Bildungspolitik vor. Die Ausgestaltung der Bildungspolitik ist eine wichtige Zukunftsfrage für Thüringen. Das Ziel der SPD Thüringen ist dabei, jedem Kind von Anfang an, die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Egal ob zu Hause ein Bücherschrank steht oder welche Herkunft die Eltern haben. In der letzten Legislatur konnten dafür schon viele wichtige Weichen gestellt werden. Doch der anstehende umfassende Generationswechsel bei den Lehrerinnen und Lehrern, eine immer vielfältigere Schülerschaft und der Anschluss an das digitale Zeitalter erfordern weitere Schritte. Daher legt die SPD Thüringen zu Beginn des neuen Schuljahres ihr bildungspolitisches Positionspapier „Neue Wege gehen“ vor.

Zur Vorstellung der bildungspolitischen Ideen der SPD Thüringen laden wir Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein.

Ort: Landesgeschäftsstelle der SPD Thüringen (unten im SPD-Veranstaltungsraum “Juri158”), Juri-Gagarin-Ring 158, 99084 Erfurt

Als Gesprächspartner/innen stehen Ihnen zur Verfügung:

• Wolfgang Tiefensee, Landesvorsitzender der SPD Thüringen
• Dr. Thomas Hartung, Bildungspolitischer Sprecher der SPD Fraktion im Thüringer Landtag
• Cordula Heckmann (Leiterin des Rütli-Campus in Berlin-Neukölln)

 

Details

Datum:
Freitag, 16. August
Zeit:
11:00 - 13:00

Veranstalter

SPD Thüringen
Telefon:
+49 361 22844 0
E-Mail:
thueringen@spd.de
Website:
www.spd-thueringen.de

Veranstaltungsort

Erfurt

Details

Datum:
Freitag, 16. August
Zeit:
11:00 - 13:00

Veranstalter

SPD Thüringen
Telefon:
+49 361 22844 0
E-Mail:
thueringen@spd.de
Website:
www.spd-thueringen.de

Veranstaltungsort

Erfurt